Die besten Tipps, wenn du alleine in die Dominikanische Republik reisen willst

Mit | 22 June, 2022 | 0 kommentare

Consejos viajar solo República Dominicana

Die Sommerferien sind da, und viele planen schon jetzt ihren wohlverdienten Urlaub. Umso überraschter ist man, wenn man nicht immer Mitreisende findet und sich die Frage stellt: “Und wo kann ich alleine hingehen?” 

Wir machen es dir leicht: komm nach Punta Cana! Ein bequemes und sicheres Reiseziel für “Alleinreisende”, die auf nichts verzichten wollen, egal ob sie einen Reisepartner finden oder nicht. 

Die Dominikanische Republik ist bekannt für die Gastfreundschaft und Aufgeschlossenheit ihrer Einwohner. Natürlich sollte man sich immer unauffällig verhalten, ohne großen Luxus, mit gesundem Menschenverstand und ohne sich in Gebiete zu begeben, die möglicherweise problematisch sind (so wie überall sonst auch). 

Dennoch ist die Dominikanische Republik ein sehr beliebtes Reiseziel für Alleinreisende, insbesondere die Region Punta Cana – Bávaro ist ein Gebiet, das für den Tourismus konzipiert wurde, egal ob alleine, mit der Familie, als Paar oder mit Freunden…

Haben wir dich schon überzeugt? Wir geben dir ein paar Tipps, damit du deinen Urlaub optimal gestalten kannst.

 

1. Schließe eine Reiseversicherung ab

Seguro viajes República Dominicana

Auf einer Reise möchte man am allerwenigsten über Probleme nachdenken. Aber leider beweist uns die Erfahrung, dass sowas passieren kann: Daher müssen wir für alle Fälle vorbereitet sein. Es empfiehlt sich immer, vor der Abreise eine Reiseversicherung abzuschließen

In unseren Princess-Hotels in Punta Cana befindet sich eine medizinische Einrichtung, die sich um kleine Notfälle kümmern kann, und in der Nähe der Hotels gibt es 3 voll ausgestattete Privatkliniken. 

Allerdings ist keine dieser medizinischen Leistungen in den Reiseangeboten enthalten, und da es sich um private Unternehmen handelt, können die Rechnungen teuer werden.  Denk also vor deiner Abreise an deine Reiseversicherung (die du hoffentlich nicht in Anspruch nehmen musst).

 

2. Du brauchst ein Anreiseformular

Formulario migración República Dominicana

Sowohl für die Einreise als auch für die Abreise musst du ein Online-Formular ausfüllen, das dir einen QR-Code zur Verfügung stellt, den du ausdrucken oder auf deinem Handy mitführen solltest. 

Dieses Formular ist völlig kostenlos. Kunden haben uns berichtet, dass sie bei der Suche im Internet auf kostenpflichtige Seiten gestoßen sind. Diese Seiten sind betrügerisch, die offizielle Regierungsseite zum Ausfüllen des Anreiseformulars ist völlig kostenlos. 

Hier ist der Link: 

https://eticket.migracion.gob.do/Auth/TravelRegister

 

3. Offizielle dominikanische Währung

Pesos dominicanos

Die offizielle Währung ist der Dominikanische Peso, aber US-Dollars werden fast überall akzeptiert und in den touristischeren Gegenden auch der Euro. 

Beachte unbedingt, dass die Wechselkurse stark schwanken können, da der offizielle Wechselkurs nicht immer eingehalten wird. Um Überraschungen zu vermeiden, solltest du dir daher immer die Preise bestätigen lassen, bevor du etwas kaufst

Wenn du ausländisches Bargeld verwenden willst, denke daran, dass nur Geldscheine akzeptiert werden, keine Münzen, und dass Münzen auch nicht für den Umtausch von einer Fremdwährung in eine Landeswährung akzeptiert werden. 

Wenn du dich jedoch dafür entscheidest, während deines Aufenthalts dominikanische Pesos zu benutzen, empfehlen wir dir, diese am Flughafen umzutauschen oder Geld an einem Geldautomaten abzuheben, da diese nur Pesos ausgeben. In jedem Princess-Hotel gibt es einen Geldautomaten.  

Wenn du etwas in Dollar bezahlst, bekommst du wahrscheinlich dein Wechselgeld in Pesos zurück.

 

4. Verwendung von Kredit- oder Debitkarten

VISA República Dominicana

Um beim Thema Zahlungen zu bleiben: Eine der häufigsten Fragen dreht sich um die Zahlung mit Kredit-/Debitkarten in der Dominikanischen Republik.  Zunächst einmal sollten wir darauf hinweisen, dass es immer noch Orte gibt, an denen Karten nicht akzeptiert werden, vor allem in kleinen Betrieben. Man sollte also immer fragen, bevor man etwas kauft.

Außerdem sollte man seine Bank darüber informieren, dass man in die Dominikanische Republik reist, und sich über die Kreditkartengebühren genau informieren. Du kannst auch darum bitten, über merkwürdige Zahlungen informiert zu werden. 

Kartenzahlungen sollten, wie in anderen Ländern auch, immer mit gesundem Menschenverstand erfolgen. Behalte deine Karte immer im Auge und benutze sie nicht an unsicheren Orten.

 

5. Preise verhandeln in der Dominikanischen Republik

Regatear souvenirs República Dominicana

In der Dominikanischen Republik wird häufig gehandelt, vor allem in Souvenirläden, Geschenkeläden, kleinen Lebensmittelläden oder Geschäften.  

In großen Supermärkten, Modegeschäften in Einkaufszentren usw. werden die Preise immer festgelegt und nicht verhandelt. 

Wenn du dich beim Verhandeln nicht wohlfühlst, kannst du deine Souvenirs in den großen Supermärkten oder Einkaufszentren kaufen, wo du deine Rumflaschen, Kaffee, Souvenirs usw. kaufen kannst, ohne über einen angemessenen Preis nachdenken zu müssen. 

Wenn du hingegen gerne verhandelst oder glaubst, dass du dadurch bessere Preise ergattern kannst, und vor allem, dass dies zum Erlebnis und zum Eintauchen in die lokalen Gewohnheiten dazugehört, möchten wir dir die folgenden Tipps ans Herz legen:

  • Denke daran, dass das Verhandeln in lokaler Währung nicht mit dem Verhandeln in ausländischer Währung gleichzusetzen ist. Normalerweise werden den Touristen die Preise in Dollar genannt, daher solltest du den Wechselkurs genau kennen und mit beiden Währungen verhandeln, denn manchmal bekommst du mit Fremdwährungen bessere Preise als mit dominikanischen Pesos. 

Ein weiterer Trick ist, dass du selbst überlegst und entscheidest, wie viel du für den Artikel auszugeben bereit bist. Du setzt die Grenzen und wenn du Erfolg hast, wirst du sicher mit deinem Kauf zufrieden sein. Und als zusätzlicher Tipp: Schau nicht in einem anderen Geschäft nach, was dich der Artikel vielleicht gekostet hätte, denn das kann manchmal zu unschönen Überraschungen führen. Am besten denkst du daran, dass du genau das bezahlt hast, was du auch bereit warst zu bezahlen!

 

6. Schütze dich vor der Sonne

Protección solar República Dominicana

Wir wissen, dass man nach Punta Cana kommt, um die ganze Zeit in der Sonne zu liegen und mit einer beneidenswerten Bräune heimzukommen. Allerdings sollte man nicht vergessen, dass die Sonnenstrahlen hier aufgrund der geografischen Lage des Landes stärker als in unserem Herkunftsland wirken können

Das bedeutet, dass unsere Haut der direkten Sonneneinstrahlung weniger gut gewachsen ist und wir Gefahr laufen, uns einen Sonnenbrand zuzuziehen und damit unseren Urlaub zu ruinieren. 

Sonnencremes sind daher ein Muss. Aber keine Sorge, du wirst trotzdem deine gewünschte Bräune erreichen, allerdings ohne Risiko. Es spielt keine Rolle, ob es bewölkt ist, die Sonne ist immer noch da und stellt ein Risiko dar. Trage immer einen UVA-, UVB- und Infrarotschutz mit mindestens 35 LSF auf.

Es empfiehlt sich, wasserfeste Sonnencremes zu verwenden, da man wahrscheinlich den ganzen Tag im Meer und in Schwimmbädern unterwegs ist. Aber auch wenn die Creme wasserfest ist, muss sie trotzdem von Zeit zu Zeit zur Verstärkung erneut aufgetragen werden.

Verwende umweltfreundliche Sonnencremes. Das mag neu für dich sein, aber Körperlotionen, Sonnencremes, Make-up usw. enthalten Chemikalien, die den Korallenriffen schaden und das Meeresleben gefährden. Deshalb achten immer mehr Touristen beim Kauf von Sonnencremes darauf, dass diese nicht schädlich für den Ozean sind.

 

7. Transport

Transporte República Dominicana

Wenn du hier Auto fahren willst, solltest du sehr aufmerksam sein, denn das Fahrverhalten in der Dominikanischen Republik ist nicht besonders gut und es besteht die Gefahr von Unfällen. 

Deshalb empfehlen wir unseren Kunden immer, sich lieber mit Taxis, Transfers, Uber oder privaten Fahrdiensten fortzubewegen… Wenn du aber trotzdem ein Auto mieten und dich frei bewegen willst, haben wir folgende Tipps für dich:

  • Suche dir ein Auto von einer seriösen Autovermietung (unser Kundenservice kann dir dabei helfen). 

 

  • Prüfe vor der Vermietung das Auto und achte dabei besonders auf Dinge wie die Beleuchtung und die Bremsen. 

 

  • Vergewissere dich, dass der Vermieter dir in allen Gebieten weiterhelfen kann. 

 

  • Spare nicht an der Autoversicherung und suche immer nach einer Vollkaskoversicherung.

 

 

  • Fahre nicht bei Nacht

 

 

8. Auf welchem Flughafen landest du?

Aeropuerto República Dominicana

Es gibt mehrere internationale Flughäfen im Land, daher solltest du genau wissen, an welchen du ankommst, um unnötige Fahrten zu vermeiden.

Der internationale Flughafen von Punta Cana ist der nächstgelegene Flughafen in der Region Punta Cana / Bavaro. Er liegt etwa 30 Minuten von unseren Hotels entfernt und die meisten Touristen landen dort. Transfers können vor deiner Ankunft zu unseren Hotels vereinbart werden, oder du kannst auch ein Taxi nehmen.

Der Flughafen von Santo Domingo ist der Flughafen der Hauptstadt. Allerdings ist er zweieinhalb Stunden von unseren Hotels entfernt, also ist der Transfer etwas umständlicher. Es gibt auch Transfermöglichkeiten, die dich zu einem unserer Hotels bringen. Ein Taxi kann sehr teuer ausfallen.

Der Flughafen La Romana, der eine Stunde von unseren Hotels entfernt ist, ist ein kleiner Flughafen, der nicht so viel Flugverkehr wie die oben genannten Flughäfen hat und daher für einen Transfer nach Bávaro am umständlichsten sein kann, aber du kannst dir jederzeit ein Taxi nehmen oder ein Auto mieten.

Die übrigen Flughäfen des Landes (Puerto Plata, Samaná…) sind viel zu weit entfernt, als dass man sie für einen Besuch der Gegend um Punta Cana / Bávaro in Betracht ziehen könnte.

 

9. Trinke kein Leitungswasser

Agua embotellada República Dominicana

Leitungswasser ist in der Dominikanischen Republik nicht zum Trinken geeignet; man sollte es nicht einmal zum Zähneputzen verwenden. Zwar ist das Leitungswasser in unseren Hotels aufbereitetes Wasser zum Duschen, Baden usw., dennoch sollte es nicht getrunken werden. 

Zum Glück gibt es in den Princess Hotels Punta Cana sowohl auf dem Zimmer als auch an unseren Bars stets Wasserflaschen.

 

10. Welche Steckdosen werden in der Dominikanischen Republik verwendet?

Enchufe República Dominicana

Eine der häufigsten an uns gerichteten Fragen lautet, welche Art von Steckern in der Dominikanischen Republik verwendet wird, genauer gesagt, welches Steckdosenmodell. 

Wir mögen zwar den gleichen Strom haben wie in deinem Herkunftsland, aber nicht den gleichen Stecker. Unsere Stecker sind vergleichbar mit denen in den USA, 2 flache Steckverbinder und ein optionaler dritter (der Erdungsstecker). Sie werden als Stecker-Typ A bezeichnet. 

Der Strom fließt mit 110 V, genau wie in den USA, Kanada oder Lateinamerika (denk daran, dass es in anderen Ländern wie Europa 220 V sind). 

Für bestimmte europäische Geräte, die auf 110 V vorbereitet sind, ist die Spannung zwar kein Problem (sie ist auf dem Gerät oder in der Anleitung angegeben), trotzdem brauchen wir einen kleinen Adapter für den Steckdosenstecker.

 

Hoffentlich sind dir all diese Tipps hilfreich und du buchst bald deinen nächsten Urlaub in Punta Cana. Wir erwarten dich mit offenen Armen! Bei Fragen kannst du auch gerne einen Kommentar hinterlassen.

Kategorien: Karibik, Tipps, Punta Cana

Schreibe einen kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit gekennzeichnet*

*