5 Aussichtspunkte auf Teneriffa, die man gesehen haben muss

Mit | 7 February, 2022 | 0 kommentare

Panoramablick auf den Teide vom Aussichtspunkt Ortuño

Kennen Sie die beeindruckendsten Aussichtspunkte auf der Insel Teneriffa? Wir haben eine Liste für Sie zusammengestellt, damit Sie bei Ihrem Besuch auf der Insel nichts verpassen.

Die Insel ist groß, sie ist die größte der Kanarischen Inseln, und die Top-Spots sind vom Norden bis in den Süden zu finden. Und da wir uns gerade im Monat der Liebe befinden und der Valentinstag vor der Tür steht, möchten wir darauf hinweisen, wie romantisch diese Aussichtspunkte auf Teneriffa sind! Erleben Sie zusammen mit Ihrem Partner die besten Ausblicke der Insel von verschiedenen Standpunkten aus, die alle die Schönheit und Vielfalt der Kanarischen Insel widerspiegeln.

 

Aussichtspunkte im Norden Teneriffas

Der Norden Teneriffas ist geprägt von grünen Wäldern und üppigen Landschaften. Der Anaga Rural Park bietet eine Landschaft, auf die sich das Warten lohnt, und die Sie von jedem der Aussichtspunkte in diesem Teil der Insel aus sehen können. Lesen Sie weiter und erfahren Sie, wo Sie die besten Fotos machen und die herrliche Landschaft genießen können.

 

Der Aussichtspunkt Ortuño ist ein Muss, wenn Sie den Teide entlang des bergigen Rückgrats der Insel besteigen (oder hinabsteigen). Unser Tipp? Machen Sie dort am Ende des Tages eine Pause, und Sie werden garantiert einen filmreifen Sonnenuntergang erleben. Es ist der perfekte Ort, um den Sonnenuntergang vor der atemberaubenden Kulisse des Teide – Spaniens höchstem Berg – zu beobachten. Sie können den Himmel bewundern, wie er in Rosa-, Violett- und Orangetönen erstrahlt. Für ein perfektes Erinnerungsfoto an Ihren Urlaub. Und da Sie so weit oben stehen, können Sie ein weiteres Naturphänomen beobachten: das Wolkenmeer. Sie werden das Gefühl haben, in der Luft zu schweben, wenn Ihnen dieses dichte weiße Meer zu Füßen liegt. Es ist eines der Fotos, die sich jeder wünscht, wenn er die Insel besucht. Ein Naturspektakel, das Jung und Alt zum Staunen bringt.

 

Blick vom Aussichtspunkt Chipeque del Teide

Dieser Aussichtspunkt im Norden Teneriffas – auf einer natürlichen Terrasse mit einer breiten Promenade – ist der perfekte Ort, um den Teide in seiner ganzen Pracht zu bewundern und das Wolkenmeer zu genießen, das sich über dem Tal von La Orotava bildet. Und wenn Sie das Glück haben und die Sicht gut ist, können Sie die charakteristischen Umrisse der Insel La Palma sehen.

Wenn das Wolkenmeer am Tag Ihres Besuchs nicht zu sehen ist, keine Sorge! Sie werden den dort verborgenen gigantischen Reichtum zu sehen bekommen: ein wunderschönes Tal, das sich bis zum Meeresspiegel erstreckt und mit kleinen Häusern übersät ist, die die Ortsteile und Dörfer um La Orotava und Puerto de la Cruz schmücken.

 

Blick vom Aussichtspunkt Cruz del Carmen

Das ist etwas für Abenteuerlustige. Inmitten des wunderschönen Lorbeerwaldes des Anaga Rural Park finden Sie einen Aussichtspunkt, von dem aus Sie einen spektakulären Blick auf die Stadt La Laguna und das umliegende Flachland haben.

Auch der Weg zum Aussichtspunkt lohnt sich. Sie befinden sich inmitten eines üppigen Waldes mit kuriosen, verdrehten Baumstämmen, die einzigartige Tunnel bilden, die Sie zu Ihrem Ziel führen.

 

Aussichtspunkte im Süden Teneriffas

Von Norden aus begeben wir uns in eine Gegend, in der die grünen Berge mit den Klippen verschmelzen, und der Atlantik unter uns rauschend vorbeizieht. Das Tolle an einer großen Insel wie Teneriffa ist die große landschaftliche Vielfalt: Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Gehen wir weiter Richtung Süden und schauen uns die Aussichtspunkte an – Sie werden von ihrer unglaublichen Schönheit beeindruckt sein.

 

 

Blick auf die Klippen von Los Gigantes vom Aussichtspunkt Archipenque

Wenn Sie die kurvenreiche Straße nach Puerto Santiago hinunterfahren, gelangen Sie zu einer Kurve, an der Sie den Aussichtspunkt Archipenque finden, von dem aus Sie einen beeindruckenden Blick auf die Klippen von Los Gigantes haben. Es ist der ideale Ort, um ein Foto zu schießen oder einfach nur das Wunder der Natur zu bewundern. Dieser Aussichtspunkt im Süden Teneriffas hat noch einen weiteren Vorteil: Auf den Schildern finden Sie Informationen über die Entstehung der Klippen und über alle Meerestiere, die in diesem Küstenabschnitt leben, wie Kurzflossen-Grindwale, Delfine und Wale.Von hier aus können Sie einen wunderschönen Sonnenuntergang mit der Insel La Gomera im Hintergrund erleben. 

 

Blick auf die Landschaft vom Aussichtspunkt Altos de Baracán

Dieser Aussichtspunkt befindet sich an einem wichtigen Ort der Insel: Von hier aus kann man die unterschiedlichen Klimaverhältnisse zwischen dem Norden und dem Süden Teneriffas beobachten. Auf 800 Metern über dem Meeresspiegel erreicht die Straße einen Punkt, an dem die Kurve breiter wird und das Tal von El Palmar mit dem Weiler der Masca-Schlucht verbindet. Von hier aus haben Sie einen Panoramablick auf die Schlucht Barranco de Los Carrizales, den Berg El Palmar und das Tal mit seiner üppigen Vegetation. Von hier aus kann man auch einen Blick auf die Insel La Gomera werfen, die aus dem Meer herausragt.

Kategorien: Kanaren, Teneriffa

Schreibe einen kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit gekennzeichnet*

*

Erfahren Sie die neuesten Nachrichten von Romantic Hotels in der KaribikRecent Posts

Entdecken Sie die neuen Angebote unserer romantischen Hotels in der Karibik und lassen Sie sich überraschen von einer traumhaften Umgebung, um gemeinsam mit Ihrem Partner einen unvergesslichen Urlaub zu verbringen.