Fühlen Sie das Vergnügen, wieder zu reisen

Aktivieren Sie den Promo-Code und sichern Sie sich einen Preisnachlass für Ihre Buchung

Rabatt MyPrincess

Deaktivieren Rabatt
MyPrincess unter Meine Buchung
Sind Sie Einwohner der Kanarischen Inseln?
Aktivieren Sie den Promo-Code bei Ihrer Buchung

Einwohner der Kanarischen Inseln?

Top Reiseziele

Die 5 besten Wassersportarten an der Riviera Maya. Das sollten Sie auf keinen Fall verpassen!

Mit | 11 November, 2020 | 0 kommentare

Deporte

Sie planen ein Wochenende an einem der vielen Strände der Riviera Maya? Müssen Sie schon die ganze Woche daran denken und können es gar nicht erwarten, Ihren Koffer zu packen und zum Flughafen zu fahren? Aber nur am Strand liegen ist langweilig und Sie sind auf der Suche nach weiteren Erlebnissen. Was könnten Sie unternehmen? Die besten Wassersportarten an der Riviera Maya erwarten Sie! In diesem Artikel stellen wir Ihnen die 5 besten Wassersportarten an der Riviera Maya vor, mit denen Ihr Urlaubswochenende noch schöner wird.

 

1. Schwimmen an der Riviera Maya

deporte nadar

Unsere Nummer Eins auf der Liste ist der älteste Wassersport der Welt: Schwimmen. Es gibt nichts Schöneres, als das kristallklare Wasser und die Wärme der karibischen Sonne zu genießen und ein Bad zu nehmen. An der Riviera Maya haben Sie viele herrliche Strände zur Auswahl. Hier sind einige der besten Strände zum Schwimmen: 

Playa Akumal: Dieser kleine Ort gehört zu den Top-Reisezielen in der mexikanischen Karibik und ist bei Touristen sehr beliebt. Der weiße Sandstrand und das kristallklare Wasser machen den besonderen Charme dieses Fischerdorfes aus. Daher kommen sowohl Urlauber als auch Einheimische Jahr für Jahr wieder. Der Strand liegt in der Nähe des internationalen Flughafens von Cancún und steht damit für die meisten Touristen ganz oben auf der Liste. 

Puerto Morelos: ein weiterer sehr berühmter Strand in der mexikanischen Karibik. Auch wenn er wie Puerto Morelos von vielen Menschen besucht wird, ist die Atmosphäre hier exklusiver. Urlauber und Einheimische können zur Lagune laufen und mit Schildkröten schwimmen. 

Falls Sie auf der Suche nach einem privaten Erlebnis sind, sollten Sie auf jeden Fall den Xcacel Beach besuchen. Im Unterschied zu den bereits genannten Stränden handelt es sich um ein Naturschutzgebiet. Der Strand ist besonders bekannt für seine wandernden Schildkröten. In der Umgebung gibt es keine Geschäfte oder sonstige Infrastruktur. So können Sie die Natur im Urzustand genießen.
 

 

2. Schnorcheln und Tauchen an der Riviera Maya

deporte nadar

Schwimmen macht Spaß, aber viele möchten noch tiefer ins Wasser eintauchen. Schnorcheln und Tauchen sind perfekt, um die Schönheit der Unterwasserwelt zu genießen. Ganz egal, ob Sie Anfänger oder Profi sind – die Riviera Maya hat für jeden etwas zu bieten.
 

Cozumel ist der erste Ort, der mir einfällt. Neben einer entspannten Atmosphäre hat die Insel Cozumel auch wunderbare Tauchspots zu bieten. Das Korallenriff ist voller farbenfroher Korallen und Fische. Nicht umsonst gehört die Insel zu den Orten mit der größten Biodiversität der Region.  

Der Xel-Há Park ist ein weiterer bekannter Ort, der aufgrund seiner spezifischen geographischen Lage sehr gut geeignet ist, um die Unterwasserwelt zu erkunden. Zu Recht bezeichnen ihn die Einheimischen als größtes natürliches Aquarium der Welt. Sehr typisch für diese Gegend sind der Papageienfisch und der Vierbinden-Preußenfisch, die sich rund um die Felsen tummeln. 

Für ein einzigartiges Unterwassererlebnis sollten Sie auf jeden Fall den Meeres-Nationalpark Cancún-Isla Mujeres besuchen. Hier können Sie die Unterwasserskulpturen von Künstlern wie Jason de Caires-Taylor besichtigen, die künstlichen Korallenriffen gleichen und vielen Meerestieren wie Entenmuscheln, einigen Fischarten und sogar Langusten zu einer Art Zuhause geworden sind.  

 

3. Paddleboard an der Riviera Maya

deporte paddle

Das ruhige Wasser der mexikanischen Karibik ist perfekt fürs Paddleboarden. Dieser Sport, der mit einem Board und Stechpaddeln ausgeübt wird, gehört mittlerweile zu den beliebtesten Wassersportarten weltweit. Auch an der Küste der Riviera Maya gibt es Läden, die die notwendige Ausrüstung vermieten. Paddleboarden ist wie Kajakfahren, aber auf einem Surfbrett. Die Sportler bewegen sich ganz leicht durchs Wasser, ohne die ganze Zeit sitzen zu müssen. Wer auf den Spaß mit dem Paddleboard auch zu Hause nicht verzichten möchte, sollte die aufblasbaren Boards ausprobieren. Falls Sie einen Hund haben, wird der sich auch über einen Paddelboard-Ausflug freuen!
 

 

4. Kiteboarden und Parasailing an der Riviera Maya

deporte acuatico

Für Abenteurer, die Sport gerne mit mehr Action und einer gehörigen Portion Adrenalin verbinden, hat die Riviera Maya viel zu bieten. Kitesurfen gehört zu den Sportarten, mit denen Sie die Extreme erleben. Die Riviera Maya und die Playa del Carmen sind sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Das Wasser ist hier relativ flach, aber es gibt immer Wind – perfekt für ein paar Stunden Wellenspaß. Falls Sie Ihre eigene Ausrüstung mitbringen, können Sie ohne zusätzliche Kosten Kitesurfen. Für Anfänger, die diesen Sport erlernen möchten, gibt es Geschäfte, die Ausrüstung vermieten und die grundlegenden Schritte vermitteln. Hier gibt es auch Miet-Paketangebote mit Kitesurf-Übungsstunden.
 

Sie möchten gerne eine Dosis Adrenalin verspüren, haben aber keine Zeit, eine neue Sportart zu erlernen? Auch das ist kein Problem! Probieren Sie es doch mit Parasailing. Der Name kommt von Parachute (Fallschirm) und Sailing (Segeln) – Parasailing ist folglich eine Mischung aus beidem. Der Pilot wird an einem speziellem Fallschirm befestigt, der an ein Boot angebunden ist. Danach beschleunigt das Boot und der Pilot fliegt in die Luft. Genießen Sie den Blick auf das türkisblaue Wasser und den Strand aus der Vogelperspektive. 

Hinweis: Denken Sie daran, dass der Fallschirm eine sehr große Höhe erreichen kann. Fragen Sie sich also vorher, ob Sie so hoch fliegen möchten. 

 

5. Jet-Ski und Jetpacking an der Riviera Maya

deporte acuatico

Wenn Sie mehr auf Geschwindigkeit stehen, warum versuchen Sie es nicht mal mit Jet-Ski (motorisiertes Wasserfahrzeug)? Klettern Sie auf ein Wassermotorrad und durchkreuzen Sie das türkisblaue Wasser mit einer frischen Brise im Gesicht. An der Playa del Carmen gibt es verschiedene Geschäfte, die Fahrzeuge vermieten. Wassermotorräder werden für 30 Minuten vermietet. Einige Dienstleister bieten ihren Kunden sogar eine Kombitour mit Jet-Ski und Schnorcheln an. Diese Kombitouren bestechen durch ein besonders gutes Preis-Leistungsverhältnis und sind perfekt für alle, die ihre Zeit an der Riviera Maya maximal ausnutzen wollen.
 

Haben Sie sich schon mal vorgestellt, wie Iron Man mit einem futuristischen Jetpack durch die Luft zu fliegen? An der Playa del Carmen wird dieser Traum Wirklichkeit! Die Passagiere setzen einen Jetpack auf, der gleich einer Nabelschnur mit einem Seil mit einem Wassermotorrad verbunden ist. Wagen Sie sich ins Wasser und vollführen Sie künstlerische Sprünge in der Luft. Das Motorboot wird über Fernsteuerung durch den Trainer bedient, der Ihnen über die kabellosen Kopfhörer im Helm in Echtzeit Anweisungen gibt. Die Reise dauert 10 Minuten pro Person. Ein einzigartiges Erlebnis, das Sie auf keinen Fall verpassen sollten!
 

Kategorien: Karibik, Inspiration, Riviera Maya

Schreibe einen kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit gekennzeichnet*

*